Kindermöbel seit 1881
Qualität aus Deutschland
TÜV/GS Zertifizierung
Sicherheit für Ihr Kind

Tür- und Treppenschutzgitter

2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Türschutzgitter ohne Bohren Türschutzgitter ohne Bohren
  • für Durchgänge von 73,5-81 cm
  • Montage ohne Bohren
  • einfach verriegelbar
ab 70,18 € *

*UVP inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

2 von 2

Schutzgitter für eine kindersichere Wohnung

Sobald Kleinkinder mobiler werden, sollten Eltern beginnen, die Wohnung kindersicher zu machen. Denn die Kleinen versuchen sich überall hochzuziehen und sind manchmal schneller unterwegs als die Eltern schauen können. Bei krabbelnden Kindern im Haushalt gilt generell: Safety first. Zerbrechliches und Instabiles wie etwa große Bodenvasen sollte möglichst entfernt werden. Gefährliche Bereiche wie Treppen und nicht kindersichere Räume können mit einem speziellen Schutzgitter gesichert werden. Diese werden im Türrahmen beziehungsweise am Treppenauf- oder -abgang befestigt. Erwachsene können diese Gitter mit einer Hand öffnen, meistens durch eine Kombination von Drücken eines Hebels und gleichzeitigem Anheben der Gittertür. Für Kleinkinder ist dies zu komplex, so dass sie von dem stabilen Gitter zuverlässig zurückgehalten werden. 

Tür- und Treppenschutzgitter zum Klemmen

Die Schutzgitter von Geuther für Türen und Treppen gibt es in unterschiedlichsten Befestigungsvarianten. Welche Variante in Frage kommt, hängt von der Einbausituation vor Ort ab. Grundsätzlich kann unterschieden werden zwischen Schutzgittern, die mit oder ohne Bohren befestigt werden. Die Montage ohne Bohren eignet sich besonders für Türschutzgitter. Diese werden einfach in den Türrahmen geklemmt. Der große Vorteil ist neben der schnellen Montage, dass der Türrahmen nicht beschädigt wird. Die Türschutzgitter können rückstandslos entfernt werden, sobald die Kinder älter sind. Außerdem sind diese Gitter variabel – können also einfach an einer anderen Tür im Haus befestigt werden.

Schutzgitter zum Klemmen können auch an der Treppe befestigt werden. Je nach Art der Treppe kann entsprechendes Zubehör im Geuther Shop bestellt werden, mit dem das Gitter auf einer oder beiden Seiten an den Stäben des Treppengeländers verklemmt wird. Besonders für Mietwohnungen sind Gitter zum Klemmen eine gute Lösung, da im Nachhinein keine Bohrlöcher verputzt werden müssen.

Tür- und Treppenschutzgitter zur Wand-Montage

Neben den Tür- und Treppenschutzgitter zum Klemmen gibt es von Geuther auch Modelle, die mittels Dübel und Schrauben fest in der Wand montiert werden. Hierfür sind entsprechende Bohrungen notewendig, die eventuell nach Abbau des Gitters sichtbar bleiben. Ein entscheidender Vorteil bei diesen Modellen ist neben der maximalen Stabilität, dass die Gitter keine Bodenstrebe haben, über die man gegebenenfalls Stolpern könnte. 

Schutzgitter aus Holz oder Metall

Neben den unterschiedlichen Befestigungsmöglichkeiten sind die Geuther Tür- und Treppenschutzgitter in unterschiedlichen Farben und Materialien – Holz und Metall – erhältlich. Welche Variante in Frage kommt ist natürlich auch vom Geschmack und Einrichtungsstil abhängig. Ein weiterer wichtiger Punkt für die Kaufentscheidung sind die Größen der Schutzgitter: Die meisten Modelle von Geuther haben eine Breite von 68-92 cm. Manche Gitter lassen sich mit Verbreiterungselementen bis auf 129 cm oder sogar 135 cm Breite vergrößern, zum Beispiel das Gitter Easylock Wood Plus oder das Schwenk-Treppenschutzgitter aus Holz. Die Höhe der Schutzgitter variiert zwischen 81-83 cm.

 

Sobald Kleinkinder mobiler werden, sollten Eltern beginnen, die Wohnung kindersicher zu machen. Denn die Kleinen versuchen sich überall hochzuziehen und sind manchmal schneller unterwegs als die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schutzgitter für eine kindersichere Wohnung

Sobald Kleinkinder mobiler werden, sollten Eltern beginnen, die Wohnung kindersicher zu machen. Denn die Kleinen versuchen sich überall hochzuziehen und sind manchmal schneller unterwegs als die Eltern schauen können. Bei krabbelnden Kindern im Haushalt gilt generell: Safety first. Zerbrechliches und Instabiles wie etwa große Bodenvasen sollte möglichst entfernt werden. Gefährliche Bereiche wie Treppen und nicht kindersichere Räume können mit einem speziellen Schutzgitter gesichert werden. Diese werden im Türrahmen beziehungsweise am Treppenauf- oder -abgang befestigt. Erwachsene können diese Gitter mit einer Hand öffnen, meistens durch eine Kombination von Drücken eines Hebels und gleichzeitigem Anheben der Gittertür. Für Kleinkinder ist dies zu komplex, so dass sie von dem stabilen Gitter zuverlässig zurückgehalten werden. 

Tür- und Treppenschutzgitter zum Klemmen

Die Schutzgitter von Geuther für Türen und Treppen gibt es in unterschiedlichsten Befestigungsvarianten. Welche Variante in Frage kommt, hängt von der Einbausituation vor Ort ab. Grundsätzlich kann unterschieden werden zwischen Schutzgittern, die mit oder ohne Bohren befestigt werden. Die Montage ohne Bohren eignet sich besonders für Türschutzgitter. Diese werden einfach in den Türrahmen geklemmt. Der große Vorteil ist neben der schnellen Montage, dass der Türrahmen nicht beschädigt wird. Die Türschutzgitter können rückstandslos entfernt werden, sobald die Kinder älter sind. Außerdem sind diese Gitter variabel – können also einfach an einer anderen Tür im Haus befestigt werden.

Schutzgitter zum Klemmen können auch an der Treppe befestigt werden. Je nach Art der Treppe kann entsprechendes Zubehör im Geuther Shop bestellt werden, mit dem das Gitter auf einer oder beiden Seiten an den Stäben des Treppengeländers verklemmt wird. Besonders für Mietwohnungen sind Gitter zum Klemmen eine gute Lösung, da im Nachhinein keine Bohrlöcher verputzt werden müssen.

Tür- und Treppenschutzgitter zur Wand-Montage

Neben den Tür- und Treppenschutzgitter zum Klemmen gibt es von Geuther auch Modelle, die mittels Dübel und Schrauben fest in der Wand montiert werden. Hierfür sind entsprechende Bohrungen notewendig, die eventuell nach Abbau des Gitters sichtbar bleiben. Ein entscheidender Vorteil bei diesen Modellen ist neben der maximalen Stabilität, dass die Gitter keine Bodenstrebe haben, über die man gegebenenfalls Stolpern könnte. 

Schutzgitter aus Holz oder Metall

Neben den unterschiedlichen Befestigungsmöglichkeiten sind die Geuther Tür- und Treppenschutzgitter in unterschiedlichen Farben und Materialien – Holz und Metall – erhältlich. Welche Variante in Frage kommt ist natürlich auch vom Geschmack und Einrichtungsstil abhängig. Ein weiterer wichtiger Punkt für die Kaufentscheidung sind die Größen der Schutzgitter: Die meisten Modelle von Geuther haben eine Breite von 68-92 cm. Manche Gitter lassen sich mit Verbreiterungselementen bis auf 129 cm oder sogar 135 cm Breite vergrößern, zum Beispiel das Gitter Easylock Wood Plus oder das Schwenk-Treppenschutzgitter aus Holz. Die Höhe der Schutzgitter variiert zwischen 81-83 cm.

 

Newsletter abonnieren

Möchten Sie mit dem Angebot auf dem Laufenden bleiben?
Abonnieren Sie unseren Newsletter!