Babyschlaf im Sommer – entspannt schlafen trotz Hitze

Babyschlaf im Sommer - Baby schläft friedlich in seinem Bettchen

Der Sommer naht in großen Schritten und sowohl Erwachsene als auch Kinder freuen sich auf steigende Temperaturen und jede Menge Sonnenschein. Egal ob Plantschen am See oder die nackten Füßchen tief im Sand vergraben – die warme Jahreszeit hält auch für Babys wunderbare Glücksmomente an der frischen Luft bereit. Doch so schön der Sommer auch ist, bringt er leider auch so manche schlaflose Nachte mit sich. Wenn das Thermometer über 30 Grad klettert und auch die Nacht nicht für die nötige Abkühlung sorgt, macht die Hitze vor allem den Kleinsten zu schaffen. Gerade Babys finden im überhitzen Kinderzimmer keine Ruhe und haben Probleme mit dem Ein- und Durchschlafen. Damit ihr der Sommerzeit dennoch mit Vorfreude entgegen fiebern könnt, präsentieren wir hilfreiche Tipps, für einen entspannten Babyschlaf im Sommer.

Ruhiger Babyschlaf im Sommer: Das gilt es zu beachten

Damit Babys nachts entspannt schlafen, gilt es übermäßige Hitze bereits tagsüber zu meiden. Das bedeutet nicht automatisch, dass die Kleinen nicht an die frische Luft dürfen. Allerdings sollte die starke Mittagshitze gemieden werden. Am Vor- und Nachmittag dürfen die Kleinen ruhig draußen spielen. Trotzdem sollte darauf geachtet werden, dass der kleine Organismus von Babys empfindliche gegenüber heißen Temperaturen ist. Aus diesem Grund spielen die Kleinen besser ausschließlich im Schatten. Hier überhitzen Babys und Kleinkinder nicht so schnell und finden auch Nachts einfacher zur Ruhe. Besonders wichtig an heißen Sommertagen: ausreichend Flüssigkeit. Genau deshalb sollten Mamis ihre Babys im Sommer öfters stillen. Eine Sonnenmilch für Kinder schützt die empfindliche Babyhaut. Zudem sollten Eltern an eine geeignete Kopfbedeckung für ihren Sprössling denken. Wenn Mama und Papa bereits tagsüber die richtigen Vorkehrungen treffen, haben Kinder am Abend nicht mit Sonnenbrand, Fieber & Co. zu kämpfen und einem erholsamen Schlaf steht nichts im Wege.

Weitere Tipps für einen erholsamen Babyschlaf im Sommer

Im Kinderzimmer herrschen selbst abends hochsommerliche Temperaturen – auch das geöffnete Fenster sorgt dann nicht wirklich für Abkühlung? Kein Wunder, dass hier weder Erwachsene noch Babys ausreichend Schlaf finden. Ein paar Tipps erleichtern es den Kleinen auch bei nächtlicher Sommerhitze entspannt durchzuschlafen:

  • Luftiger Schlafanzug

Eltern neigen dazu ihre Kinder auch im Sommer zu warm einzupacken. Doch gerade bei hohen Temperaturen ist weniger oftmals mehr! Es empfiehlt sich ein dünner Strampler ohne Füßchen. Alternativ genügt auch ein Kurzarmbody oder ein atmungsaktiven T-Shirt aus Baumwolle.

  • Leichte Bettwäsche

Ähnlich wie beim Schlafanzug, gilt auch bei der Bettwäsche: je weniger, desto besser. Ein dünnes Baumwoll- oder Leinentuch reicht im Sommer völlig aus. Stofftiere, Kuscheltiere & Co. sollten bei  warmen Temperaturen, aber auch sonst aus dem Kinderbettchen verbannt werden. Sie spenden in der Nacht unnötige Wärme und bergen Erstickungsgefahr!

  • Ausreichend Lüften im Kinderzimmer

Vor allem die noch kühlen Morgenstunden bieten sich zum Durchlüften des Kinderzimmers an. Über den Tag dagegen bleiben Rollläden und Vorhänge besser geschlossen. Auf diese Weise heizt sich der Raum nicht so schnell auf. Nach Sonnenuntergang können die Fenster dann ruhig wieder geöffnet werden. Aber Achtung: Babys sollten nie in der Zugluft liegen.

  • Mückenschutz

Sommer bedeutet meist leider auch Mückenzeit. Das ist vor allem während dem Lüften ein großes Problem. Damit Babys Kinderzimmer trotzdem regelmäßig gelüftet werden kann und gleichzeitig vor den unliebsamen Tierchen geschützt bleibt, empfiehlt sich ein Insektenschutzgitter für das Fenster. Vorsicht ist bei Himmeln für das Kinderbett geboten: Diese sehen zwar schön aus, sind aber leider häufig luftundurchlässig.

  • Leichtes Abendessen

Für einen entspannten Babyschlaf im Sommer empfiehlt sich eine leichte Abendkost. Ein frischer Salat oder etwas Obst beschweren nicht und lassen viel besser ein- und durchschlafen.

Geuther: Der Spezialist für entspannten Babyschlaf

Wenn Babys im Sommer entspannt schlafen sollen, spielt natürlich auch das Kinderbettchen eine große Rolle. Es muss in erster Linie kindergerecht sein, aber auch den nötigen Komfort bieten. Kinderbetten von Geuther sind für den entspannten und sicheren Babyschlaf im Sommer und zu jeder anderen Jahreszeit konzipiert. Alle verwendeten Folien, Stoffe und Lacke sind speichel- sowie schweißfest und schadstofffrei. Somit erfüllen die Produkte von Geuther höchste Gesundheitsanforderungen. Erste Wahl bei der Herstellung der Möbel ist massives Buchenholz für ein gutes Raumklima. Im Sortiment sind neben voll ausgestatteten Kinderzimmern, auch Spiel- und Hochbetten, Lauf- und Treppengitter, Hochstühle sowie Pflegeprodukte enthalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.